Sturmbringer

MMO - Spielergemeinschaft seit 2002
Aktuelle Zeit: So 19. Aug 2018, 23:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Mi 25. Jan 2012, 23:40 
Offline
Newbie

Registriert: Sa 17. Dez 2011, 14:58
Beiträge: 3
Hallo,

ich werde die Gilde verlassen, da ich mit den wenigsten Spielern was zu tun habe und mir dann teilweise auch noch unqualifizierte Kommentare von Chayenne/Stoepsel geben muss.
Man könnte sagen, dass ich die letzte Zeit auch kaum noch irgendetwas im Gildenchat geschrieben habe, was 1. daran liegt, dass sich häufig über etwas unterhalten wird, was mich
entweder einfach nicht interessiert, oder ich nicht mitreden kann, weil ich keine Ahnung habe (was, sich vielleicht auch der ein oder andere zu Herzen nehmen sollte) und 2. daran, dass
ich auch meine Zeit in einem MMO nicht damit verbringen möchte, nur rumzulabern, sondern eher den Content absolvieren, sowie meinen Charakter ausbauen will.

Ich sehe ganz klar eine Grüppchenbildung innerhalb der Gilde. Beispielsweise habe ich von den ersten 50ern in der Gilde selten eine Antwort bekommen; und gab es eine, war es häufig nein.
Und wenn einige Leute zusammenspielen möchten und daher auf ihre Freunde warten, ist das in Ordnung, nur sollte man zumindest akzeptieren, dass es auch andere Arten von Spielern gibt.
Sicherlich ist das ein Grund, um zu sagen, dass ich nicht in die Gilde passe.

Mir wurde indirekt elitäres Verhalten vorgeworfen. Dazu kann ich nicht mehr sagen als: 'get over it'. Wenn ein DD einen Interrupt oder CC nicht als eine der essentiellsten Fähigkeiten ansieht
und betreffende nichtmal auf der Leiste hat, läuft was falsch. Wenn ein DD keinen Schaden macht, wird er ausgewechselt. Die Bosse in den Hardmodes haben stramme Enrage-Timer und man
muss einsehen, wenn man noch nicht so weit ist.
Man kann aber nicht behaupten, ich wäre nicht hilfsbereit. Ich bin nur nicht die Caritas; ich komme nicht online, um anderen zu helfen, aber per whisper hat mich bisher auch niemand
angeschrieben und falls es eine Frage im GU gab, die ich beantworten konnte, habe ich das so gemacht.
Muss wohl ein Zufall sein, dass ich fürn Inirun in ein fremdes GildenTS gehe und jemand aus der Gilde des Spielers, mit dem wir unterwegs waren sagt: 'ey, dich kenn ich vom leveln, hat spaß gemacht, guter umgang,....'
Und wenn jemand seine Meinung zum besten gibt, muss er/sie damit rechnen, dass sie kritisiert wird, wenn jemand da ist, der anderer Meinung ist. Wenn man das nicht abkann..nunja - nicht mein Problem.

Der nächste Punkt betrifft das Account-Sharing.
1. ist das de facto nur 'verboten', damit sich die Betreiber absichern, wenn jemand seine Accountdaten an eine Person weitergeben, der sie die Daten besser nicht gegeben hätten.
2. ist das absolut meine und Johns Sache, was wir mit unseren Daten machen.
3. brauchen nicht hochmoralische Gründe angeführt werden, wenns nur darum geht, dass man seinen 'festen Raidplatz', der bisher nichteinmal existiert, verlieren könnte.

Zuletzt noch Grüße an Agaria, mit dem ich mich immer gut verstanden und per whisper die ein oder andere Diskussion über dieses und jene Spiel geführt habe. An die anderen, die der Meinung sind, ich passe
nicht in die Gilde: Ihr habt recht, bis auf eine Ausnahme ist mir auch niemand negativ aufgefallen und ich gehe nicht, weil ich alle böse und gemein finde.

Und @Stoepsel: Mach dir gar nicht die Mühe, hier zu antworten, ich werde es eh nicht lesen. Du kannst ja dein Whining ins Interne verlagern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2012, 00:42 
Offline
Sturmbringer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Apr 2002, 19:42
Beiträge: 2960
Wohnort: Ruhrpott
Heja Mooxi,

danke für's Bescheid sagen, daß Du die Gilde verlässt.
Es tut mir leid, daß Du unangenehme Erfahrungen gemacht hast, aber letztlich kann die Chemie halt nicht immer passen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und Spaß im Spiel  =)

_________________
--
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2012, 01:28 
Offline
Sturmbringer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Apr 2002, 19:19
Beiträge: 5371
Viel Spass noch in SW:ToR, wenn Du so etwas in einem MMOG, wo man besser seinen Char hart ausbaut und lieber nicht so viel "herumlabert", überhaupt empfinden kannst.

Und immer daran denken, lieber nichts im /g schreiben, sondern besser mit einzelnen Personen "whispern". Nicht, dass da jemand der Meinung ist, dass man gerade blöd herumalbert und nicht seine Rupts gerade auf die Leiste packt...

_________________
10 years ago we had Steve Jobs, Bob Hope and Johnny Cash.
Today we have no jobs, no hope and no cash!

Please don't let Kevin Bacon die...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2012, 01:50 
Offline
Newbie

Registriert: Do 7. Jan 2010, 17:56
Beiträge: 3
Ragadir hat geschrieben:
Viel Spass noch in SW:ToR, wenn Du so etwas in einem MMOG, wo man besser seinen Char hart ausbaut und lieber nicht so viel "herumlabert", überhaupt empfinden kannst.

Und immer daran denken, lieber nichts im /g schreiben, sondern besser mit einzelnen Personen "whispern". Nicht, dass da jemand der Meinung ist, dass man gerade blöd herumalbert und nicht seine Rupts gerade auf die Leiste packt...


Genau sowas find ich ein gutes Beispiel für die Voreingenommenheit und Isolation mancher Leute. Es wird keinem was getan aber trotzdem aus vollen Kanonen geschossen. Aber ist ja nur ein Spiel, und solche Probleme/Differenzen oder wie man es auch nennen mag sind einfach nicht wichtig genug für meine Zeit. Eben nur ein Spiel - wäre gut wenn das alle so sehen würden.

Nebenbei: Unkommunikatives Verhalten und in seiner eigenen Gruppe sein - das kann man eigentlich fast jedem unterstellen zu einem gewissen Grad. Wohl aber dem, der im größten Grüppchen rumrennt - in allen anderen befinden sich ja nur unsoziale Außenseiter. Es ist auch mehr als schwer in einen bereits bestehenden eingeschworenen Kreis der sich weit über 5 (mutmaße ich?) Jahre kennt hinein zu kommen. Wille zur "Integration" war vorhanden, die Gelegenheit nicht. Aber um den Kreis zu schließen: es ist auch eigentlich egal, denn es ist nur ein Spiel. Und da haben Leute wie Mooxi und Ich keine Lust gegen ein unverständliches Maß an Animosität anzukämpfen - das ist hier ja schließlich keine Verpflichtung.

Dadurch brauch sich keiner angegriffen fühlen, das ist eine ganz normale Observation der letzten 4 Wochen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2012, 03:22 
Offline
Sturmbringer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Apr 2002, 19:42
Beiträge: 2960
Wohnort: Ruhrpott
Heja Spice,

verstehe ich Dich zwischen den Zeilen recht, daß Du auch die Gilde verlässt?
Falls Ja auch Dir viel Spaß im weiteren Spiel.

Spice hat geschrieben:
[...] eingeschworenen Kreis der sich weit über 5 (mutmaße ich?) Jahre kennt [...]


Leg nochmal 5 Jahre drauf, streiche dann das "weit über"  :]

_________________
--
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2012, 03:59 
Offline
Sturmbringer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Apr 2002, 19:42
Beiträge: 2960
Wohnort: Ruhrpott
Ich muß doch noch was schreiben, sonst komme ich aus dem Lachen nicht raus:

Spice hat geschrieben:
Es wird keinem was getan aber trotzdem aus vollen Kanonen geschossen.


*prust* Das war doch allenfalls eine launige Bemerkung von Ragadir.
Wenn er auch nur aus einer Kanone schießen würde, stünde hier kein Stein mehr auf dem anderen   :D  und mehrere Kanonen, gar volle? *grusel*

Scienze, Ragadir ist weit von Voreingenommenheit entfernt aber meinst Du wirklich, daß Mooxi keine Vorlage geliefert hat?
Auch ich finde es unclever, lieber zu whispern, als im /gu zu schreiben und auch ich strebe keinen Perfektionismus im Spiel an (lieber laber ich öffentlich blöd rum!), denn es ist ... ein Spiel, wie schon bemerkt.

Ob der Menge des Geschriebenen schließe ich, daß eine tiefere Verletzung vorliegt, anders macht es keinen Sinn, nach ein paar Wochen Mitgliedschaft und als drittes Posting einen so langen Text zu verfassen.
Es gab kürzere Abschiedsposts von Leuten, die nach Jahren die Gilde verliessen   =)

Nun, ich weiß nicht was im Detail vorgefallen ist, aber letztlich würde ich mich freuen, hier nicht noch mehr "um sich schlagen" zu lesen, denn es trifft eh immer die Falschen.
Vor allem, wenn Du niemanden angreifen willst.

_________________
--
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Zuletzt geändert von Islor am Do 26. Jan 2012, 04:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2012, 08:36 
Offline
Sturmbringer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 19:15
Beiträge: 2115
Naarfi, Naarfi ... verkraulst Du schon wieder die Leute  :thumb:

_________________
R.I.P. - Peter Steele 14.04.2010 / Ronnie James Dio 16.05.2010 / Paul Gray 24.05.2010 / DISTORTION 28.12.2010 / Gary Moore 06.02.2011


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2012, 09:32 
Offline
Sturmbringer

Registriert: Mo 9. Mai 2011, 13:16
Beiträge: 36
Hm , was soll ich hierzu schreiben?

Solche Probleme bedingen immer 2 Seiten oder 2 Parteien. Sicher habt ihr mit manchen Sachen recht aber auch mit einigen nicht.

Klar ist es "schwer" in eine Gemeinschaft zu kommen die sich seit 10 Jahren oder länger kennt , aber wirklich bemüht habt ihr euch auch nicht stark. Ich verstehe schon das viele Leute verschiedenen Prioritäten haben was Spielspass angeht. Mir zum Beispiel ist nicht das schnelle erreichen von Level 50 wichtig , sondern der Weg dahin. Ich will möglichst viel vom Content sehen , deswegen besuche ich jeden Planeten und mache möglichst jede Quest (auch wenn sie grau ist , mit ausnahme der Helden 4).
Ihr habt euer Hauptaugenmerk auf das erreichen von Level 50 und das anschliessende Raiden gelegt. Das ist euer gutes Recht , aber ihr dürft nicht erwarten das viele von uns das gleiche Ziel haben ; zumindest in so kurzer Zeitspanne. Viele von uns sind arbeitstätig und haben Familie , deswegen sind wir eine Fungilde und keine Hardcoreplayer.

Ich sehe das Problem mit der Raidgruppe eigentlich eher analytisch. Wenn ich mit Gildenleuten erfolgreich losziehen will , muß ich auch dafür sorgen das die Leute entsprechendes Level haben und die Ausrüstung passt. Das ist meine Meinung und so spiele ich. Klar kann man sagen ich bin nicht die Caritas , aber was erwartet ihr dann von der Gilde? Oder andererseits was gebt ihr der Gilde? Ich finde wenn man ab und an mal fragt ob man jemand helfen kann festigt das die Gemeinschaft schon und sicher wird mir dann auch mal geholfen. Genauso sieht es mit lernen in Instanzen aus , wer erwartet das jeder Spieler genauso "gut" spielt wie man selbst und schon alles weis , der kann nur enttäuscht werden. Jeder Spieler sieht eine Instanz irgendwann zum ersten mal und muß sich dann mit den Gegebenheiten erst einmal vertraut machen.

Zu euren Problemen mit Stoepsel/Chayenne kann ich nicht viel sagen , weil ich da nicht allzuviel mitgekriegt habe. Wir "alten" haben es da einfacher , wie kennen Naarfi und wissen wie er es meisst meint.  :P Vermutlich war dies dann der berühmte Tropfen der das Fass zum Überlaufen brachte. Eure Entscheidung ist gefallen und die Respektiere ich.

Bitte die Punkte nicht als Kritik an euch persönlich verstehen , sondern als denkanstoss für erfolgreichen gemeinsamen Spielspass in eurer neuen Gemeinschaft.

Ich wünsche Euch auf jedenfall viel Spass weiterhin in SWTOR.

_________________
Gaerie - BH - L40 - Söldner/Bodyguard - Rüstungsbau
Galaxia - Warrior - L33 - Attentäter - Kunstfertigkeit
Galeska - Agent - L17 - Scharfschütze - Cybertechnik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2012, 10:21 
Offline
Sturmbringer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Okt 2002, 13:02
Beiträge: 4084
Draconija hat geschrieben:
Naarfi, Naarfi ... verkraulst Du schon wieder die Leute  :thumb:


Nö, hab ich nicht und hab ich auch nicht vorgehabt aber finds Klasse das ich als Buhmann herhalten darf.

Ich habe, nur der Vollständigkeit wegen mal erwähnt, genau einen Satz zu Mooxi/Szience gesagt und das war als deren Jugger 50 wurde. Galaxia hat zur 50 gratuliert und ich hab ihn dann gefragt, ob er zum Accountsharing gratuliert. Hab sogar n Smiley benutzt. Also der Satz wäre für jeden so verständlich gewesen, daß das eigentlich nur n Witz war aber gut, der hat halt nicht so gezündet wie ich es mir gedacht hab, passiert.

Mehr hab ich in den ganzen Wochen die Mooxi & Szience in der Gilde waren nicht mit ihnen geredet und sie mit mir auch nicht.

Es jetzt aber so hinzustellen das ihr wegen mir die Gilde verlasst, oder zumindest Mooxi, ist schon ein wenig dreist aber damit kann ich leben. Da der Mooxi es ja auch nicht für nötig gehalten hat, mich mal im Tell zu fragen ob es ein Problem gibt, hab ich mir über die ganze Geschichte auch keine weiteren Gedanken gemacht und ja, das wäre die erste logische Konsequenz gewesen wenn man das Gefühl hat, daß irgendwas vielleicht nicht rund läuft.

Meistens kann man mit einem simplen Tell soviele Sachen aus der Welt räumen.

Ok, ich weiss das ich nicht einfach bin und das ich öfters mal die Fresse halten sollte aber wer mich kennt weiss, daß nicht so heiss gegessen wie gekocht wird und selbst wenn man mich nicht kennt, kann man mich trotzdem antellen wenns was zu bereden gibt und im Regelfall wird dann auch alles wieder gut.

Nun gut, du/ihr habt Eure Entscheidung gefällt.

Gute Reise!

_________________
Neulich im PvP Forum:

Hackepetra: Es gibt Pudding!
Taliras: Vanille oder Schoko?
Ghrorgg:Egal, solange er grün ist und nach Waldmeister schmeckt!


:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2012, 11:48 
Offline
Sturmbringer

Registriert: Mo 9. Mai 2011, 13:16
Beiträge: 36
Gnaarf hat geschrieben:

Nö, hab ich nicht und hab ich auch nicht vorgehabt aber finds Klasse das ich als Buhmann herhalten darf.



Mach Dir nix draus wir haben Dich trozdem lieb.  :rofl:

_________________
Gaerie - BH - L40 - Söldner/Bodyguard - Rüstungsbau
Galaxia - Warrior - L33 - Attentäter - Kunstfertigkeit
Galeska - Agent - L17 - Scharfschütze - Cybertechnik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2012, 12:08 
Offline
Sturmbringer
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Aug 2003, 16:33
Beiträge: 1092
Galaxia hat geschrieben:
Gnaarf hat geschrieben:

Nö, hab ich nicht und hab ich auch nicht vorgehabt aber finds Klasse das ich als Buhmann herhalten darf.



Mach Dir nix draus wir haben Dich trozdem lieb.  :rofl:


meistens :tongue2:

_________________
bolabeach hat geschrieben:
für mich gehörst du nicht zu den sturmbringer


Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2012, 13:05 
Offline
Sturmbringer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Aug 2002, 05:32
Beiträge: 1769
Wohnort: Frankfurt am Main
Samarita hat geschrieben:
Galaxia hat geschrieben:
Gnaarf hat geschrieben:

Nö, hab ich nicht und hab ich auch nicht vorgehabt aber finds Klasse das ich als Buhmann herhalten darf.



Mach Dir nix draus wir haben Dich trozdem lieb.  :rofl:


meistens :tongue2:


öfter  :dance:

_________________
"Wer zuletzt lacht..... hat den höchsten Ping."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2012, 17:10 
Offline
Sturmbringer
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Aug 2002, 20:49
Beiträge: 2588
Wohnort: Baden
@Naarfi ich sehe nicht wo Mooxie geschrieben hat das er wegen dir die Gilde verlässt. Ab und an weniger in Texte reininterpretieren.

Ansonsten finde ich schade das du gehst. Die Chemie hat leider wohl nicht gepasst. Auch wenn ich dich bisher als umgänglich und nett empfunden habe. War wohl ein Fehler das wir uns über Tell unterhalten haben. Aber den Schuh müssen sich dann wohl einige anziehen.
Im Chat liest man meist von den Nasen die immer etwas schreiben. Viele andere nehmen sich da eher raus. Gruppenbildung ist auch bis zu einem gewissen Grad normal, mit den einen kann man halt besser mit den anderen halt nicht so gut. Mehr kann / mag ich auch dazu nicht sagen.
Wünsche dir weiter viel Spaß im Spiel und bin auch immer per /w erreichbar :P

_________________
Troham ~ Kleriker 5x in Telara (Rift)
Trohanna ~ Conquerer 5x bei Conan (AoC)
Troham ~ Freelancer (Star Citizen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2012, 21:18 
Offline
Sturmbringer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Apr 2002, 19:19
Beiträge: 5371
Spice hat geschrieben:
Genau sowas find ich ein gutes Beispiel für die Voreingenommenheit und Isolation mancher Leute. Es wird keinem was getan aber trotzdem aus vollen Kanonen geschossen. Aber ist ja nur ein Spiel, und solche Probleme/Differenzen oder wie man es auch nennen mag sind einfach nicht wichtig genug für meine Zeit. Eben nur ein Spiel - wäre gut wenn das alle so sehen würden.


Ich muss jetzt schon noch mal kurz festhalten weshalb ich mich so "unfreundlich" geäußert habe. (Das mit den vollen Kanonen ist mal sowieso Blödsinn...)
Mooxi kommt also nach einem Monat bei uns hier im Forum vorbei um uns "Lebe wohl" zu sagen. Nicht, dass er einfach "wir passen wohl nicht zusammen, daher verabschiede ich mich von euch, nein er bringt gleich einige Argumente um uns zu erklären, dass wir als Gilde schuldig sind und versagt haben.

1. Wir unterhalten uns über Sachen, wo Mooxi nicht mitreden kann, weil er keine Ahnung hat.
2. Wir labern nur rum, da hat er keine Lust, er möchte lieber im Spiel vorankommen.
3. Er sieht bei uns Grüppchenbildung.
4. Irgendein Blödsinn mit Interrupts und mangelndem Schaden eines DDs.
5. Irgendwie haben wir ihn nicht genug gelobt, oder was sollte der Punkt mit dem TS und "fremden" Spielern die ihn toll finden?

Nebenher kackt er Naarfi an den Koffer und schreibt im gleichen Atemzug "lalalala, ich lese hier eh nicht mehr, kannst schreiben was Du willst."

Zitat:
Dadurch brauch sich keiner angegriffen fühlen, das ist eine ganz normale Observation der letzten 4 Wochen.


Mal ganz im Ernst, irgendwo stimmt's da nicht mehr ganz, meinst Du nicht? Und irgendwie bin ich zu alt, zu faul und habe auch keine Lust mehr auf den Blödsinn, deswegen gibt es hier eben keine "vollen Kanonen". Vielleicht ließt Du Dir nur einfach nach mal die Postings durch, denkst an die letzten Wochen, wo keiner von euch auch nur ein Mal hallo oder tschüss gesagt hat in all der Zeit in der ich online war. Und ich selbst habe erst zwei Mal mit anderen Sturmbringern zusammen spielen können, was mich trotzdem nicht davon abgehalten hat aktiv im Chat zu beteiligen, zumindest mal hallo und tschüss zu sagen. Aber wie auch immer, jeder wie er mag, bloß bitte dann nicht hier aufkreuzen und uns "die Schuld" geben. Da stehe ich nämlich überhaupt nicht drauf!

_________________
10 years ago we had Steve Jobs, Bob Hope and Johnny Cash.
Today we have no jobs, no hope and no cash!

Please don't let Kevin Bacon die...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlassen der Gilde
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2012, 02:36 
Offline
Sturmbringer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Apr 2002, 19:42
Beiträge: 2960
Wohnort: Ruhrpott
Ich hab das jetzt so verstanden, daß Spice/Scienze ebenfalls die Gilde verlassen hat.
Deshalb habe ich ihm grad die Leserechte in den internen Foren gesperrt.

Falls das falsch ist, bitte ich um eine kurze Notiz.

_________________
--
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de